Bevölkerungs
befragung
im Kanton Zürich

Wie schneidet der Kanton Zürich ab in puncto Gesundheitskompetenz? Besser oder gar schlechter als der nationale oder europäische Schnitt? Und wie entwickelt sich die Gesundheitskompetenz in Zürich? Eine Verlaufserhebung will diesen und anderen Fragen auf den Grund gehen.

Erhebungsfokus: Wie gesundheitskompetent ist der Kanton Zürich?

Die Schweizer Befunde (BAG-Erhebung von 2015) lassen uns fragen: Wie steht es um die Gesundheitskompetenz der Kantonsbevölkerung? Kann man für den Kanton Zürich ähnliche Zahlen erwarten wie für die gesamte Schweiz? Gibt es bestimmte Bevölkerungsgruppen, die sich durch eine eher hohe oder tiefe Gesundheitskompetenz auszeichnen? Wie entwickelt sich dies im Laufe der Zeit?

Solche Fragen sind sehr wichtig. Es geht darum, Trends zu beobachten. Wenn zum Beispiel erkennbar wird, dass gewisse Bevölkerungsgruppen eine besonders tiefe Gesundheitskompetenz haben, dann besteht Handlungsbedarf und es braucht gezielte Massnahmen, um sie besser zu unterstützen.

Wie gesundheitskompetent ist der Kanton Zürich? Eine Bevölkerungsbefragung liefert Antworten.

Verlaufserhebung für den Kanton Zürich heisst:
Während der Laufzeit des Programms «Gesundheitskompetenz Zürich» wird die Gesundheitskompetenz der Bevölkerung des Kantons Zürich erhoben. Eine erste Befragung von 1'000 Personen wurde Ende 2018 durchgeführt. Sie gibt Antwort auf folgende Fragen: Wie schätzen die Zürcherinnen und Zürcher ihre Gesundheitskompetenz ein? Wie unterscheiden sich verschiedene Bevölkerungsgruppen? Die Befragungsmethode für Zürich ist dieselbe wie bei der genannten schweizweiten Bevölkerungsbefragung 2015, dies lässt den direkten Vergleich zu. Die Ergebnisse fliessen in die weitere Ausgestaltung des Programms «Gesundheitskompetenz Zürich» ein.

Gesundheitskompetenz im Kanton Zürich

Die Befragung zeigt: Auch im Kanton Zürich gibt mehr als die Hälfte der Einwohnerinnen und Einwohner an, Schwierigkeiten im Umgang mit Gesundheitsinformationen zu haben und sie im Alltag zu nutzen. Damit schätzen sich die Zürcherinnen und Zürcher ähnlich ein wie die Schweizer Bevölkerung insgesamt.

Die wichtigsten Ergebnisse der Bevölkerungsbefragung sind in diesem Faktenblatt zusammengefasst.